Erfrischende Aromen für selbstgemischte Liquids

 In welchem Verhältnis mische...
Du willst beim Dampfen den Frischekick und hast Lust frische Aromen mit anderen zu mischen? Dann sind diese Aroma-Liquids eine gute Wahl: Minze, Menthol, Pfefferminze oder Ice warten darauf, von Dir entdeckt und gemischt zu werden. Alles, was Du auf dem Weg zum selbstgemischten Liquid zum Dampfen dann noch brauchst, ist Base und einen Mischbehälter. mehr
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 23 von 23

In welchem Verhältnis mische ich Frische-Aromen in mein Liquid?

Als Faustregel kannst Du im Hinterkopf behalten, dass ungefähr 10 Milliliter Aroma für 100 Milliliter Liquid geeignet sind. Wichtig ist aber trotzdem, dass du die Packungshinweise beachtest. Dort findest du in der Regel immer eine Dosierempfehlung. Viele Dampfer mischen Frische-Aromen noch mit anderen Aromen, z.B. Melone oder Kirsche. Die Kombination mit Tabak-Aroma ist ebenfalls möglich. Dann musst Du allerdings auf das Mischungsverhältnis achtgeben und ggf. noch Base nachfüllen, damit die Geschmackskonzentration nicht zu intensiv wird.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass Du Aromen nie pur dampfst, sondern vorher immer mit Base mischst.

Kann ich selbstgemischte Liquids sofort dampfen?

Wenn Du Liquids mit Frische-Aromen zusammenmischst gilt wie für alle anderen DIY-Liquids: Warten. Die selbstgemixten Liquids brauchen eine gewisse Reifezeit, damit sich Base und Aroma vermischen können. Das ist in der Regel rund eine Woche.

Möchtest Du nicht warten, kaufst Du einfach Fertigliquids oder mischst Dir Shake'n Vape Liquids. Diese sind für den sofortigen Dampfgenuss ausgelegt.

Dampfen mit Freshness-Effekt: Frische-Aromen für Deine E-Zigarette findest Du hier im Dampfshop auf meinedampfwelt.de!