Watte für Verdampfer zum Selbstwickeln

 Wann muss ich die Watte in der...
Wenn Du Deine Verdampfer selbst wickelst, brauchst Du Watte. Hier im Dampfshop findest Du sorgfältig ausgewählte Watte für E-Zigaretten, fertig zugeschnitten, geruchs- und geschmacksneutral für besten Dampfgenuss. mehr
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6

Wann muss ich die Watte in der E-Zigarette wechseln?

Die Watte am Coil solltest Du am besten dann wechseln, wenn Dein Liquid nicht mehr wie gewohnt schmeckt oder wenn der Geschmack beim Dampfen deutlich nachlässt. Wie häufig Du die Watte wechseln musst, hängt davon ab, wie oft und intensiv du dampfst. Tägliches Dampfen erfordert meist schon nach einer Woche einen Wattewechsel.

Kann ich jede Watte zum Dampfen verwenden?

Theoretisch kannst Du jede Watte aus dem Drogeriemarkt für Deine Coils verwenden. Allerdings sollte es sich dabei am besten um ungebleichte Bio-Watte handeln. Am besten nutzt Du spezielle Watte für Verdampfer. So stellst Du sicher, dass der Geschmack beim Dampfen optimal ist.

Wie viel Watte füge ich in den Coil?

Wie viel Watte Du verwendest, hängt von Deinem Verdampfer ab. Wichtig ist immer, dass die Watte das Liquid in ausreichende Menge durch die Heizspule zieht. Wenn Du zuviel Watte nimmst, kommt zu wenig Liquid am Coil an. Nimmst Du zu wenig Watte, kann die Heizspule vom Liquid getränkt sein und Du inhalierst statt Dampf Flüssigkeit. Sehr praktisch sind sogenannte „Threads“. Das sind schon vorgefertigte Rollen, die Du einfach auswechselst.

Warum wird die Watte braun?

Die Watte kann braun werden, wenn sie nicht ausreichend von Liquid befeuchtet wird und die Heizspule sie zu stark erhitzt.

Jetzt Watte für Coils zum Selbstwickeln günstig online kaufen – in Deinem Dampfshop auf meinedampfwelt.de!